Rückblick 2017

Da es diese Jahr wohl keine Flüge mehr gibt, habe ich schon mal den Zusammenschnitt für 2017 fertig gemacht. 90h in der Luft, ich kann nicht meckern. Dank an Tanja für das Verständnis mit einem Flugverrückten verheiratet zu sein 😉

 

Flug nach Wangerooge

Mit so einem 3-Achser ist doch einiges mehr möglich als mit einem Gleitschirm. Am 1. Juni habe ich mir meinen Traum erfüllt und bin von meinem Heimatplatz in der Voreifel bis zur Nordseeinsel Wangerooge geflogen. Nach einer Pause am Nachmittag wieder zurück. Schaut selbst:

Google-Earth und Garmin Airspaces für 2017

Für die alten Garmin Geräte gibt es die Lufträume von Jörg aufbereitet hier

Für alle (noch verbliebenen) Google-Earth-Nutzer habe ich die Lufträume hier bereitgestellt.

Diese Jahr hat es etwas länger gedauert. Leider waren in den Daten Fehler und wir konnten keinen Ansprechpartner finden um die Abweichungen zu erklären.

Wie jedes Jahr gilt: Jörg und ich machen die Arbeit für alle Luftsportler (auch für die Drohnenflieger) gerne, ohne Werbung und umsonst. Wir würden uns über eine kleine Spende freuen. 

Jörg und Klaus