Flug nach Wangerooge

Mit so einem 3-Achser ist doch einiges mehr möglich als mit einem Gleitschirm. Am 1. Juni habe ich mir meinen Traum erfüllt und bin von meinem Heimatplatz in der Voreifel bis zur Nordseeinsel Wangerooge geflogen. Nach einer Pause am Nachmittag wieder zurück. Schaut selbst:

Google-Earth und Garmin Airspaces für 2017

Für die alten Garmin Geräte gibt es die Lufträume von Jörg aufbereitet hier

Für alle (noch verbliebenen) Google-Earth-Nutzer habe ich die Lufträume hier bereitgestellt.

Diese Jahr hat es etwas länger gedauert. Leider waren in den Daten Fehler und wir konnten keinen Ansprechpartner finden um die Abweichungen zu erklären.

Wie jedes Jahr gilt: Jörg und ich machen die Arbeit für alle Luftsportler (auch für die Drohnenflieger) gerne, ohne Werbung und umsonst. Wir würden uns über eine kleine Spende freuen. 

Jörg und Klaus

 

XCSoar-Maps neu konvertiert

Nach längerer Zeit habe ich es gestern und heute geschafft den Kartenkonverter wieder ans Laufen zu bekommen. Alle Länder sind neu konvertiert worden. Das dauert auf einem schnellen Rechner 24h. Insbesondere in Deutschland findet man jetzt viele neu dazu gekommene Windräder. – die kleinen Dreiecke –

Innerhalb der Orte sind das dann nicht unbedingt Windräder, sondern (Mobil-)Funkmasten. Auf die sollte man im Notfall ja auch aufpassen.
Einfach bei webmaster AT skyfool.de melden, wenn ihr die neueste Version der jeweiligen Länder haben wollt.